> Zurück

Spielbericht Herren Grossfeld 5. Spieltag

Arregger Roland 05.01.2015

Der Spitzenkampf gegen Sursee Stand auf dem Programm. Wir stellten uns auf ein enges Spiel ein und gingen deshalb sehr konzentriert in die Partie. Von Beginn an wurde viel mit dem Stock gearbeitet. Den sehr guten Schiedsrichter ist es zu verdanken, dass die Partie stets unter Kontrolle blieb. Defensiv standen wir sehr gut und für Sursee gab es kein Durchkommen. Die vielen Stockschläge hatten dann auch Strafen zur Folge. Die zweite wurde durch Reto Berwert nach sehr schönem Zuspiel zum 1:0 genutzt. Nach der Pause erhöhte Martin Odermatt zum 2:0. Wenig später wurde wieder eine Strafe ausgesprochen gegen Sursee und die anschliessende Dummheit bescherte uns 7 Minuten Überzahl und Sursee eine rote Karte. Weiterhin hielten wir hinten dicht und mit einem Big Save kurz vor Schluss rette sich Rafi Stalder bei seinem Comeback den Shutout. Endresultat 2:0.    

 

Für das zweite Spiel warteten die White Indians Inwil-Baar auf uns. Etwas unkonzentriert starteten wir in das Spiel und mussten dem Gegner einige Abschlüsse zugestehen. Zusehends bekamen wir das Spiel in den Griff. So war es auch an uns das Score zu eröffnen. Zur Pause Stand es 2:0 für unsere Farben. Nach der Pause konnten wir druckvoller auftreten und so war es auch nur logisch, dass wir ein Tor nach dem anderen erzielten konnten bis zum 5:0. Dafür waren fünf verschiedene Torschützen zuständig. Defensiv liessen wir bis dahin wenig zu. Anschliessend schlichen sich leider Unkonzentriertheiten in unser Spiel ein, was den Gegner wieder besser ins Spiel kommen liess. Jedoch bedarf es einem unglücklichen Ablenker der zum Ehrentreffen für Baar sorgte. Den Schlusspunkt setzten dann die Obwaldner Herren mit dem 6:1 was zugleich das Endresultat ist.  

 

Besten Dank an die vielen Fans die uns in Buochs unterstützten.